Milchkühe als Hochleistungssportler 

Anfang Januar trafen sich Mitarbeiter der Firmen HANSA-Landhandel Heeslingen und Rudolf Peters Landhandel Winsen/Luhe bei Vilomix für eine Schulung. Das Thema der eintägigen Veranstaltung: „Fütterung der Hochleistungskuh“.

Futtermittel-Nährstoffe gezielt einsetzten
Vilomix-Fachberater für Wiederkäuer. Gozewijn M. Janssen referierte zu „Spielregeln für die Versorgung von Hochleistungssportlern“ und sprach über viele Aspekte der Pansenphysiologie und der Stoffwechselerkrankungen.
 
Herr Janssen zeigte auf, wie der Abbau und die Umwandlung von Nährstoffen im Pansen der Milchkuh ablaufen und welche Stoffwechelprozesse dabei zusammenspielen. „Allein hierfür hat sich das Kommen schon gelohnt“, so Außendienstmitarbeiter Joachim Pape von HANSA-Landhandel. Es war sehr hilfreich, die verschiedenen Möglichkeiten zur Beeinflussung des Pansen-pH-Wertes aufgezeigt zu bekommen. Mir war vorher nicht so bewusst, welche möglichen Ursachen es für die Entstehung von Ketose gibt und wie der Milchviehhalter dies über die Fütterung beeinflussen kann.
 

Reduzierung der Proteinversorgung bei Milchkühen möglich

 
Das VILOMIN® ProtiSpar-Fütterungskonzept stand im Focus des zweiten Vortrages. Lukas Obermeyer stellte das kürzlich von der Vilomix eingeführte Konzept zur Einsparung von Eiweißfuttermitteln wie z.B. Sojaextraktionsschrot oder Rapsextraktionsschrot dar. Eine Möglichkeit zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit der Milchproduktion wurde hervorgehoben. Gleichzeitig wurde auch der Aspekt der Entlastung von Umwelt und Pansenphysiologie der Kuh besprochen. Mittlerweile kann das ProtiSpar-Konzept mit einer Vielzahl von Daten aus der landwirtschaftlichen Praxis und wissenschaftlicher Versuche untermauert werden.
 

Höhere Milchleistung durch konjugierte Linolsäure

 
Zur Thematik „Fütterung der Hochleistungskuh“ gehört auch
das bewährte und seit längerer Zeit eingeführte Konzept
VILOMIN® CLA 125 mit konjugierter Linolsäure. Hier konnte den Gästen umfangreiches Datenmaterial von Milchviehhaltern gezeigt werden. CLA 125 zeigt positive Ergebnisse bei derTiergesundheit und Fruchtbarkeit der Kühe, gleichzeitig ist es über die deutliche gesteigerte Milchleistung ein hoch wirtschaftlicher Futterzusatz.
 
 

Spezialfutter als Problemlöser für Milchkühe und Kälber
 

Im gemeinsamen Gespräch sind die Spezialprodukte der Vilomix (RoCoSal E bei Kälberdurchfall, Lactoval liquidals Energietrunk, VILOMIN® ZLL gegen hohe Zellzahlen, X-Zelit bei Milchfieber) besprochen worden. Gerade die jüngeren Teilnehmer profitierten von den Erfahrungen der praktischen Arbeit bei den Milchviehhaltern. Abgerundet hat die Veranstaltung eine Führung durch das Produktionswerk in Neuenkirchen. Diese fachlich intensive Veranstaltung im kleinen Kreis stieß auf eine positive Resonanz, verbunden mit dem Wunsch einiger Teilnehmer, auch zukünftig den persönlichen Gedankenaustausch zu intensivieren.
 
 

Für weitere Informationen oder ein persönliches Gespräch wenden Sie 
sich bitte an unseren Fachberater vor Ort,  Herrn J. Gozewijn M. Janssen
oder Herrn Lukas Obermeyer.
 
 
 
J. Gozewijn M. Janssen
Beratung Wiederkäuer

Telefon: 05493 9870-57
Telefax: 05493 9879-57
gjanssen@vilomix.de
 

 Lukas Obermeyer
Beratung Wiederkäuer
 
Telefon: 05493 9870-52
Telefax: 05493 9879-57
 
 

Vilomix ... damit´s Futter stimmt!

Vormischungen • Mineralfutter • Spezialprodukte • Einzelkomponenten • VilomixfermBiogas