Vilomix-Mineralfutter SeminarFütterungseminar 2011 für Berater in Süddeutschland


Am 12.12.2011 fand im Hotel- und Rasthof Ulm–Seligweiler das VILOMIX-SEMINAR 2011 für Mischfutterhersteller, Landhandel und Genossenschaften, sowie deren Berater und Verkäufer im Außendienst statt.

Der für Süddeutschland zuständige Vilomix-Teamleiter Tilmann Schauer konnte die Referenten und eine große Anzahl interessierter Teilnehmer aus Bayern, Baden – Württemberg und der Schweiz begrüßen. In seiner Eröffnungspräsentation informierte Herr Schauer über die personellen und baulichen Veränderungen im Hause Deutsche Vilomix Tierernährung GmbH seit dem letzten Vilomix-Seminar im Dezember 2009 in Reute.


Urban Bucher von der Vilomix sprach über Neuerungen im Bereich der Vilomix–Vormischungen und Zusatzstoffe, sowie der VILOMIN®-Mineralfutter und Spezialprodukte.

Ganz aktuell ging er auf die Produktinnovation VILOMIN® ProtiSpar für Milchkühe ein. ProtiSpar besteht aus einer patentierten Kombination von ätherischen Ölen und verfügt über eine selektive Wirkung auf Mikroorganismen. Durch Zusatz von ProtiSpar in Mineral- oder Ergänzungsfutter wird eine übermäßige Ammoniakbelastung der Leber vermieden und ein höheres Proteinangebot auf Dünndarmebene erzielt. Proteinquellen wie Soja- und Rapsschrot lassen sich einsparen. Die Synthese von Essig- und Propionsäure wird nicht beeinträchtigt; ProtiSpar hat daher keine negativen Auswirkungen auf die Milch- bzw. Milchfettproduktion.
Er verwies auf die ausliegenden Produktmappen für Rinder und Schweine. 
 

Sangrovit bei landwirtschaftlichen Nutztieren

Im Anschluss übergab Herr Schauer das Wort dem Gastreferenten Karl-Heinz Lachner von der Firma Phytobiotics. Sein Vortrag lautete „Sangrovit - natürliche Kräfte für das Wohlbefinden und die Leistung unserer landwirtschaftlichen Nutztiere“. In Anbetracht der aktuellen Diskussion über den Einsatz von Antibiotika in der Tierernährung konnte das ausgewählte Referat zur Wissenserweiterung einen wertvollen Beitrag leisten.
 


Vorteile organisch gebundener Spurenelemente

Der zweite Gastreferent, Dr. Christoph Seiwert (Fa. Phytobiotics) sprach über „Organisch gebundene Spurenelemente – was steckt dahinter, was sind ihre Vorteile?“
Der Vortrag war eine gekonnte Herausforderung an das (chemische) Fachwissen aller Teilnehmer. Es trug dazu bei, den Mitarbeitern im Innen- und Außendienst neue Argumente für organisch gebundene Spurenelemente in der täglichen Beratung an die Hand zu geben.
 

Fütterung von Hochleistungskühen zur Geburt

Herr Thomas Engelhard von der Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau Sachsen-Anhalt, Iden sprach über "Fütterung von Hochleistungskühen im geburtsnahen Zeitraum - Versuchsergebnisse aus Iden und praktische Erfahrungen". Die Ausführungen wurden erweitert mit Ergebnissen von Fütterungsversuchen an der Landesanstalt mit Sojaschrot / Raps und Harnstoff. Die Teilnehmer lobten die informativen Ausführungen von Herrn Engelhard.
 
 
Beim anschließenden Stehbüffet tauschten sich die Teilnehmer in persönlichen Gesprächen aus und knüpften neue Kontakte.

Herr Schauer und Herr Bucher freuten sich über die gute Resonanz der Teilnehmer. Sie versprachen auch in 2012 die Seminarreihe fortzuführen.
 
 
Tilmann Schauer
Friedrich Dürr Straße 103
74074 Heilbronn
 
Telefon: 07131 507 383
Telefax: 07131 507 647
Mobil:    0170 335 9920 
tschauer@vilomix.de

Urban Bucher
Grundweg 8
88677 Markdorf
 
Telefon: 07544 741 491
Telefax: 07544 741 492
Mobil:    0170 335 9922 
ubucher@vilomix.de