Milchkuhbetrieb VilomixMilchviehhalter aus
dem Raum Büren
zur Studienfahrt in Neuenkirchen

 
 
21.02.2012 Neuenkirchen - Am Dienstag trafen sich 30 interessierte Milchviehhalter 
aus dem Raum Büren zur 2-tägigen Studienfahrt durch Niedersachsen. Die Informationsveranstaltung wurde von der RBS Mischfutter aus Büren in 
Zusammenarbeit mit der Deutschen Vilomix Tierernährung GmbH organisiert. 
Begleitet wurden sie seitens der Vilomix vom Außendienstmitarbeiter Dr. Martin Schmitz.
 
Nach der freundlichen Begrüßung und einem Frühstück folgte ein Fachvortrag 
von J. Gozewijn M. Janssen:
 
"Wirkung und Leistung von ätherischen Ölen in der Fütterung von 
Hochleistungskühen - Verbesserung der Proteinsynthese, reduzierte Futterkosten, Schonung von Tier und Umwelt"
 
Gruppenfoto: Milchviehhalten und Mitarbeiter der RBS vor dem Bürogebäude der Vilomix in Neuenkirchen

Vorgestellt wurde das neue Mineralutter mit ProtiSpar, welches seine Wirkung in Versuchen und auf Praxisbetrieben bewiesen hat.
 

"Durch den Einsatz von ProtiSpar lassen sich ca. 0,5 kg Soja- oder Rapsschrot
pro Kuh und Tag einsparen. Diese Einsparung übersteigt die Investition
in das Mineralfutter mit Protispar deutlich."

 
 

Milchviehbetrieb in Preußisch-Oldendorf

Anschließend fuhren die Teilnehmer zu einem Milchviehbetrieb nach Preußisch-Oldendorf. Sehr beeindruckt zeigten sich die Praktiker vom Betrieb mit 125 Milchkühen, der neben ProtiSpar seit Jahren auch die konjugierte Linolsäure CLA125 mit Erfolg einsetzt. Mit abgeschlossenen 305-Tage-Leistungen von 11.860 kg Milch ist der Betrieb für die Zukunft gut aufgestellt. 
 
Weitere Stationen waren ein Milchviehbetrieb mit 275 Kühen in Wehdem und ein Milchviehbetrieb mit 375 Milchkühen in Osterholz-Scharmbeck. Auch auf diesen Betrieben wird ein Mineralfutter mit ProtiSpar erfolgreich eingesetzt.
 
Am Mittwoch führte die Studienfahrt nach Zeven zur DMK (Deutsches Milch Kontor), wo Herr Rudlof als Verkaufsleiter der Norlac GmbH den Betrieb vorstellte.
 

 

 
 

Beeindruckt von optimaler Mineralfutterherstellung

Vilomix Neuenkirchen AussenansichtIm Rahmen der Betriebsvorstellung der Vilomix in Neuenkirchen wurde den Milchviehhaltern die moderne Produktion von Mineralfutter und Vormischungen gezeigt.
 
weitere Kontaktdaten:
 
 
 
Für weitere Informationen oder ein persönliches Gespräch wenden Sie sich bitte an 
unseren Fachberater vor Ort, Herrn Josef Menge oder Herrn J. Gozewijn M. Janssen.

J. Gozewijn M. Janssen
Beratung Wiederkäuer

Telefon: 05493 9870-57
Telefax: 05493 9879-57
gjanssen@vilomix.de
 
 

Außendienstmitarbeiter im Raum Büren

 
Dr. Martin Schmitz
Brunnenstr. 1
49401 Damme
 
Telefon: 05491 1592
Telefax: 05491 908 710
Mobil:   0170 335 9915 
mschmitz@vilomix.de