Exklusiver Vertriebspartner für Stalosan®F in Deutschland, Österreich und der Schweiz

 

 

Stalosan wird 50!

Die Deutsche Vilomix gratuliert der Marke Stalosan zum 50. Geburtstag. Derzeit
wird das Produkt aus Dänemark in mehr als 50 Ländern verkauft und ist bekannt
für seinen starken Trocknungseffekt und die breite Wirksamkeit gegen Pilze, Bakterien, Viren und Parasiten. Durch einen niedrigen pH-Wert unterstützt
Stalosan zudem die natürliche Widerstandskraft der Tiere.

 
 

Vertrieb Stalosan F neu geregelt

Seit dem 1. Februar 2015 arbeitet die Deutsche Vilomix noch enger mit der DZS Agrar Handels GmbH zusammen. Von diesem Zeitpunkt an besitzt die Deutsche Vilomix das exklusive Vertriebsrecht für Stalosan®F in Deutschland. Herr Jens Erik Justesen von der DZS steht Ihnen weiterhin als kompetenter Fachberater zur Verfügung. Der Vertrieb und die Logistik erfolgt neu über die Deutsche Vilomix Tierernährung GmbH.

Stallhygiene: Anwendung für alle Tierarten geeignet

 
Stalosan®F ist für alle Tierarten im Einsatz gegen unerwünschte Erreger und Fliegenlarven geeignet. Die Vorteile des Produktes liegen klar auf der Hand, dazu zählt z.B. ein breites Wirkungsspektrum gegen Bakterien, Viren und Pilze, es bindet Feuchtigkeit, Ammoniak und andere Schadstoffe, reduziert Fliegenlarven, es ist haut- und umweltfreundlich sowie direkt am Tier anwendbar.

Über die Kurz- und Langzeitwirkung von Stalosan®F auf verschiedene bakterielle Erreger hat das Qvists Laboratorium A/S aus Dänemark Versuche durchgeführt, aus denen die positiven Effekte zu erkennen sind. Vor der Anwendung von Stalosan®F lag die Zahl der E-coli und Proteus sp. Bakterien bei über 1 Milliarde Einheiten, die Salmonella typh. lagen bei knapp 400 Millionen Einheiten. Schon fünf Minuten nach der Anwendung von Stalosan®F konnten bei allen drei Bakterienarten weniger als 10 Einheiten festgestellt werden, auch 72 Stunden nach Anwendung ist die Zahl der Bakterieneinheiten bei unter 10 geblieben. Professor Methling der Universität Rostock zieht folgendes Fazit: „Die Kombination der keimreduzierenden Wirkung mit Effekten der Bindung von Feuchtigkeit und der Verringerung der Ammoniakemission qualifiziert Stalosan® F zu einem höchst wertvollen Hygienemittel".

Stalosan F Hygienemittel Sack

Vorteile von Stalosan® F gegenüber alkalischen Hygienemitteln (Kalk)


Viele Tierhalter streuen Kalkprodukte in die Liegeboxen ihrer Milchkühe oder setzen Kreideprodukte in der Schweinehaltung ein. Die alkalischen Mittel sollen den pH-Wert anheben und damit das Wachstum von krankmachenden Keimen verhindern. Stalosan®F hingegen basiert auf sauren Mineralstoffen mit einer sehr hohen chemischen Aktivität. Dadurch neutralisiert es Ammoniak, senkt den ph-Wert und bekämpft krankheitserregende Mikroorganismen. Kalk und Kreideprodukte dagegen unterstützen das basische Millieu im Stall, so dass sich unter Umständen Fäulniserreger vermehren können. Ein weiteres Argument für ein saures Produkt ist, dass das basische Ammoniak nur mit Hilfe von säurehaltigen Produkten neutralisiert und gebunden werden kann. Der basische Kalk dagegen kann das Verdampfen von Ammoniak erhöhen.

Keine negativen Auswirkungen auf Gülle und Boden


Zu den Auswirkungen auf Gülle und Boden macht das Ministerium für Lebensmittel, Landwirtschaft und Fischerei vom Dänischen Institut der Agrarwissenschaften, Büro der Physiologie der Kulturpflanzen und Bodenkunde in Dänemark folgende Aussage: „Nach zweijährigen Untersuchungen einer möglichen Wirkung von Stalosan®F auf die chemischen und mikrobiologischen Verhältnisse in der Gülle und im Boden ergibt sich die Hauptschlussfolgerung, dass Stalosan®F ein sehr nützliches Produkt ist. Bei der Verwendung von Mengen, wie sie vom Hersteller vorgegeben werden, wurden keine schädlichen Wirkungen auf die mikrobiologischen und chemischen Verhältnisse im Boden festgestellt.“

Aus aktuellem Anlass haben wir auch neue Infoflyer erstellt, laden Sie sich hier den aktuellen Flyer herunter oder besuchen Sie auch unsere Homepage: www.stalosan.de!

Für weitere Produktinformationen oder aktuelle Angebote wenden Sie sich bitte
an Ihren Fachberater vor Ort oder an Herrn Menge, Herrn Horn oder Herrn Richter:
 

   Josef Menge
    Handelsware Direktverkauf

    Telefon: 05493 9870-4705493 9870-47
    Telefax: 05493 9879-45
    jmenge@vilomix.de

Jürgen Horn
Handelsware Direktverkauf
 
Telefon: 05493 9870-8105493 9870-81
Telefax: 05493 9879-80

McLaren
Stefan Richter
Auftragsabwicklung Direktverkauf

Telefon: 05493 9870-51305493 9870-513
Telefax: 05493 9879-45
 
Internationaler Link www.stalosan.com
 
Vilomix ... damit´s Futter stimmt!
Vormischungen • Mineralfutter • Spezialprodukte • Einzelkomponenten • VilomixfermBiogas