VILOMIN® Lege-Plus 75020Vilomin Lege-plus

 

Stoffwechselaktivator für Legehennen

 
Die heutigen Legehybriden produzieren jährlich
annähernd das 12-fache ihres Eigengewichts an
Eimasse. Diese genetisch festgelegte, sehr hohe
Leistungsbereitschaft führt phasenweise zu Problemen
im Gesamtstoffwechsel.

Häufig erreichen die Legehennen ihre Legespitze nicht 
und die Legekurve fällt schneller ab, als von den 
Zuchtunternehmen vorgegeben. Ab der 50. Lebenswoche
steigt parallel dazu der Brucheieranteil.
 
 

Die Lösung

 
Vilomin® Lege-Plus 75020 entlastet die Leber und unterstützt den Stoffwechsel
  • stabiler Leistungsanstieg
  • sicheres Erreichen der Legespitze
  • erhöhte Eigewichte
  • Ab der 50. Woche: 
    • deutlich verbesserte Eischalenqualität
    • weniger Brucheier
    • reduzierte Tierverluste
    • stabiler Leistungsverlauf
 
 

So wirkt Lege-Plus bei Legehennen:

Lege-Plus-Legehennen Wirkung 
 
Einsatzempfehlung für Lege-Plus 75020
  • Zu Legebeginn:  
      Lege-Plus wird mit 5 kg / to Futter für
      3 Wochen vor oder bei Nichterreichen
      der Legespitze eingesetzt.
  • Zweite Legephase:
      Lege-Plus wird mit 5 kg / to Futter für
      3 Wochen ab der 50. Lebenswoche
      eingesetzt.
  • Letzte Legephase:
      Lege-Plus wird mit 2,5 kg / to Futter, orientiert 
      an der Legekurve, leistungsabhängig eingesetzt.
 
 
 
Weitere Informationen:
 
Für weitere Informationen oder ein persönliches Gespräch wenden Sie sich bitte an unseren Fachberater vor Ort oder Herrn Dr. Egbert Strobel.
Dr. Egbert Strobel
Beratung  Geflügel

Telefon: 05493 9870-59
Telefax: 05493 9879-57
estrobel@vilomix.de