Resposan Atem frei für Kälber gegen HustenRespoSan® Atem frei

Kräuterextrakt zur Stabilisierung
der Bronchialfunktion
 
 

Lässt Ihre Kälber durchatmen!

 

Kälberhusten nicht unterschätzen!Resposan viren Infektionen Kälber

Nur die körpereigenen Abwehrmechanismen schützen vor viralen Infektionen. Viren verursachen eine Erstinfektion der Schleimhäute und schwächen das Immunsystem. Sie ebnen den Weg für eine bakterielle Sekundärinfektion.
 

Stressfaktoren begünstigen den Kälberhusten:

RespoSan Atem frei

  • z.B. das Aufstallen verschiedener Herkünfte
  • das Umstallen der Tiere
  • die Veränderungen des Stallklimas

Das Leistungsvermögen erhalten!

Die Kälberlunge beginnt erst nach vier Wochen zu wachsen. Nach etwa einem
Jahr erreicht sie ihre volle Funktionsfähigkeit.
Jede Atemwegserkrankung hat einen Verlust an funktionellem Lungengewebe zur
Folge. Dieser wirkt sich negativ auf das Leistungsvermögen der Tiere aus.

Gesunde Milchkühe aufziehen!

Die Folgen von Kälberhusten sind erheblich, sie reichen von geringeren
Wachstumsleistungen bis hin zum Tod. Die Sterblichkeit bei unbehandelten Tieren
liegt bei etwa einem Drittel. Eine während der Aufzucht chronisch geschädigte
Lunge führt später zu schlechteren Einsatzleistungen der Milchkuh.
Auch die Anfälligkeit für Stoffwechselerkrankungen ist deutlich erhöht.

 

Unterstützen Sie deshalb das Immunsystem Ihrer Kälber.

 

Produktneuheit RespoSan Atem frei

kombiniert Vitamine, Elektrolyte und Pflanzenextrakte.
 
 
 
RespoSan Atem frei enthält ätherische Öle und Extrakte aus bekannten, eigens
dafür angebauten Kräutern. Diese gedeihen unter besten klimatischen Bedingungen,
die schon seit Jahrhunderten für den Anbau von Gewürz-, Arznei- und Duftpflanzen
genutzt werden.

Hohe Qualität gewährleistet!

Die Gewinnung der aktiven Substanzen erfolgt durch eine besonders schonende
Destillation.

Basis von RespoSan sind ätherische Öle, Zimt, Eukalyptus und Pfefferminze.

Bei Stress stellt RespoSan den Kälbern schnell verfügbare Energie bereit.
 
  

Fütterungsempfehlung für RespoSan Atem frei:

Einsatz Resposan bei Kälbern

  
 

So wird RespoSan verabreicht:Resposan Pulver Kälber Eimer

  • als Pulver dem Futter zugesetzt
  • als Tränke in der Kälbermilch gelöst
 

Verpackung und Lagerung:

  • 4 / 12 kg lebensmitteltaugliche Kunststoffeimer
  • feuchtigkeitsbeständig durch Drehverschluss
  • Mindesthaltbarkeit 12 Monate
  • kühl und trocken lagern
 
 
Flyer RespoSan hier herunterladen.
 
 
Für weitere Informationen oder ein persönliches Gespräch wenden Sie
sich bitte an Ihren Fachberater vor Ort oder an Herrn Lukas Obermeyer oder
Herrn Niels Moritz.

 Lukas Obermeyer
Beratung Wiederkäuer
 
Telefon: 05493 9870-52
Telefax: 05493 9879-57


Niels Moritz
Beratung Wiederkäuer / Kälber
 
Telefon: 05493 9870-89
Telefax: 05493 9879-57
 
 

Vilomix ... damit´s Futter stimmt!

Vormischungen • Mineralfutter • Spezialprodukte • Einzelkomponenten • VilomixfermBiogas