VILOMIN® ProtiSpar Erfahrungsberichte

 
ProtiSpar Milchkuh Schuby11) Agrargen. Reichenhausen
98634 Erbenhausen
 
 
 
Vilomix-Fachberater:
Dr. med. vet. Andreas Spieler
Fachtierarzt für Tierernährung
Mobil: +49 170 335 9917
aspieler@vilomix.de
 
 
                                                          Erhard Markert (li.) und Sügemi-Mitarbeiter Mario Hanft (re.)

98634 Erbenhausen im Süd-Westen der Vorderen Rhön ist, mit 502 m über NN,
der Standort der Agrargenossenschaft Reichenhausen e.G.. Der Geschäftsführer
Erhard Markert bewirtschaftet hier zusammen mit seinen 24 Mitarbeitern fast
1.100 ha; 70% Grünland, die restliche 30% für den Anbau von Getreide, Raps,
Silomais und Feldfutter.

Eine in 2009 in Betrieb genommene Biogasanlage wird hauptsächlich mit Rindergülle (über 80%) und Festmist als Substrat befüllt. Sie stammen von den 300 Milchkühen, dem Jungvieh und den Aufzuchtrindern und der Winterhaltung der Mutterkuhherde. Die Milchkühe werden 2 x täglich im Doppel -10er “Lemmer Fullwood” Fischgrätenmelk­stand gemolken. Der aktuelle (Mai 2013) gleitende Durchschnitt liegt bei 10.900 kg Milch mit 3,95% Milchfett und 3,30% Eiweiß.

Der „Scariboldi“-Futtermischwagen verteilt die TM-Rationen für hochleistende ältere Kühe + Milchfärsen und die für die niederleistende Gruppe; Grundfutteranteil im HL-Bereich 50% MS / 50% AWS (beide auf Basis TM), im NL-Bereich überwiegt AWS. Ausgeglichen und ergänzt werden die Rationen u.a. mit Biertreber, einem Soja-Raps-Gemisch, Körnermais und VILOMIN-Mineralfutter. Im Melkstand wird 1,0 kg Lockfutter (2 x 0,5 kg) verabreicht.

Seit Juni 2012 setzt die Agrargenossenschaft ProtiSpar® über das Mineralfutter in der jeweiligen TMR ein, und ist mit dem Resultat sehr zufrieden.

„Das Wirkungsprinzip von ProtiSpar® lässt die Schlussfolgerung eines auch verbesserten Energiehaushaltes zu; Anlass für mich bei den Proteinträgern nicht zu sparen, sondern ProtiSpar® „on top“ zu verabreichen“ sagt Erhard Markert.

Als Vorstandsvorsitzender des Landesverbandes Thüringer Rinderzüchter (LTR) und Vorstandsmitglied des Thüringer Verbandes für Leistungs- und Qualitätsprüfungen in der Tierzucht e.V. (TVL) legt Markert besonderen Wert auf die Tiergesundheit in seiner Herde.
„Diesen Effekt haben wir nicht erwartet. Neben dem deutlichen Leistungsanstieg von 1,5 bis 2,0 kg Milch pro Kuh und Tag und den stabilen Milchharnstoffwerten unter Ø 200 ppm, wirken die Tiere vitaler. Wir beobachten eine bessere Fruchtbarkeit und weniger Fundamentsprobleme.“

Sein Fazit: „Der Einsatz von ProtiSpar® hat sich in unserer Herde bewährt.
Wir werden es auch in Zukunft als festen Bestandteil unserer TMR einsetzen.
                                                                                             Erhard Markert
 
 
 
 
 
ProtiSpar Referenzen Deutschland
ProtiSpar Erfahrungsberichte
 
 
  1. Schwarten, 24850 Schuby
  2. Furken, 27711 Osterholz-Scharmbeck
  3. Gut Trossin, 04880 Trossin
  4. Agrarpr. Lindstedt eG, 39638 Lindstedt
  5. Hungerbühler, 8580 Hefenhofen, Schweiz
  6. Kipp, 23628 Krummesse
  7. M.P., 49219 Glandorf
  8. Wittenberg, 29588 Oetzen
  9. Brüning, 49451 Holdorf-Ihorst
  10. Hof Dersch, 35066 Frankenberg
  11. Agrargen. Reichenhausen
    98634 Erbenhausen
  12. "Milch-Land” GmbH, 98669 Veilsdorf
  13. Agrargen. Hermannsfeld e.G.
    98617 Stedtlingen
  14. Agrarges. mbH Siedenlangenbeck      29416 Kuhfelde
  15. Betrieb Knol    ... vollständiger Bericht
    NL 7739 PA Vinkenbuurt
  16. Eekshof-Milch GbR
    26629 Großefehn-Wrisse
  17. Nunnenkamp
    32361 Preußisch Oldendorf - Schröttinghausen 
  18. Dirk Kruse
    26817 Rhauderfehn-Klostermoor    
  19. Familie  Albert Fuchs
    97253 Gaukönigshofen
  20. Zuchtbetrieb Horn
    97996 Niederstetten-Vorbachzimmern
  21. Depping & Südtmann
    26817 Rhauderfehn-Klostermoor 

Für weitere Informationen oder ein persönliches Gespräch wenden Sie 
sich bitte an unseren Fachberater vor Ort,  Herrn J. Gozewijn M. Janssen
oder Herrn Lukas Obermeyer oder Niels Moritz.  

 

J. Gozewijn M. Janssen
Beratung Wiederkäuer

Telefon: 05493 9870-57
Telefax: 05493 9879-57
gjanssen@vilomix.de
 

 


 Lukas Obermeyer
Beratung Wiederkäuer
 
Telefon: 05493 9870-52
Telefax: 05493 9879-57

 

 


Vilomix ... damit´s Futter stimmt!

Vormischungen • Mineralfutter • Spezialprodukte • Einzelkomponenten • VilomixfermBiogas