VILOMIN® ProtiSpar Erfahrungsberichte

 
ProtiSpar Milchkuh Schuby17) Familie Nunnenkamp
       32361 Preußisch Oldendorf
 
 
Vilomix-Fachberater 
Fritz Pucher
Mobil: 0170 335 9927
 
 
 
 
Oberheide, 32361 Preußisch Oldendorf / OT Schröttinghausen – eine nicht unbekannte Adresse unter Deutschlands Milchviehzüchtern (OHG).
 


Hier bewirtschaftet die Familie Heinrich und Christiane Nunnenkamp, zusammen mit ihrem Sohn Dietrich (z.Zt. Student) und zwei bis drei Auszubildenden, ihren Zuchtbetrieb.
Dieser umfasst 127 ha landwirtschaftlicher Nutzfläche, davon 15 ha Grünland 
und 112 ha Ackerfläche (45% Silomais, 40% Winterweizen, 15% Feldgras).

Die Baumaßnahmen der beiden letzten Jahre - die Erweiterung und Renovierung des Kuhstalls (Anzahl Liegeplätze, Ausstattung, etc.) - und die Installation einer neuen Melktechnik in Form von zwei Lely Astronaut Melkrobotern, gewährleisten ein Maximum an Kuhkomfort, Stallhygiene und Arbeitseffizienz.

Maissilage, Anwelksilage, Luzerneheu, Biertrebersilage und ein mineralisiertes Ausgleichsfutter werden den 150 Milchkühen und den 180 weiblichen Jungtieren mit einem Strautmann Verti-Mix 1700 als leistungsgerechte bzw. bedarfsgerechte Mischrationen vorgelegt. Am Melkroboter werden je nach Leistung ein 20/4 und/oder ein 18/3 Kraftfutter zugeteilt; maximal 6 kg pro Kuh und Tag.

„Vor 3 Jahren haben wir uns dem GMO-freien Milcherzeugungsprogramm von DMK, damals noch Humana, angeschlossen. Seitdem wird komplett auf Sojaschrot verzichtet und durch Rapsschrot ersetzt.“

„Durch die gleichzeitige Beimengung von ProtiSpar® in unser Ausgleichsfutter 
konnten wir auf by-pass Rapsschrot verzichten. Dieses wurde durch normales 
Rapsschrot ersetzt und sogar um 450 g pro Tier und Tag reduziert; d.h. eine jährliche Einsparung von ca. 25 t.

Weder die Leistung, noch die Milchinhaltsstoffe wurden durch den Einsatz von ProtiSpar® negativ beeinflusst.“

Ein Zuchtbetrieb mit einem hohen Anteil an Milchfärsen:

  • 11.600 kg Milch pro Kuh und Jahr mit ca. 800 kg Fett und Eiweiß,
  • zurzeit ein nahezu konstantes Tagesgemelk von 37 bis 38 kg Milch,
  • 3,1 bis 3,2 Roboterbesuche pro Tag und
  • ein optimaler Milchharnstoffgehalt von 200 ppm.


„Der Einsatz von ProtiSpar® ist für unseren Betrieb ökonomisch und ökologisch 
absolut sinnvoll; nicht nur wegen der Reduzierung der Futterkosten, sondern 
durch die geringere Stickstoff- und Phosphatausscheidung, auch ein 
bescheidener Beitrag zur Entlastung der Umwelt.“

                                                                                              Sohn Dietrich Nunnenkamp

 
 
ProtiSpar Referenzen Deutschland
weitere ProtiSpar Erfahrungsberichte
 
 
  1. Schwarten, 24850 Schuby
  2. Furken, 27711 Osterholz-Scharmbeck
  3. Gut Trossin, 04880 Trossin
  4. Agrarpr. Lindstedt eG, 39638 Lindstedt
  5. Hungerbühler, 8580 Hefenhofen, Schweiz
  6. Kipp, 23628 Krummesse
  7. M.P., 49219 Glandorf
  8. Wittenberg, 29588 Oetzen
  9. Brüning, 49451 Holdorf-Ihorst
  10. Hof Dersch, 35066 Frankenberg
  11. Agrargen. Reichenhausen
    98634 Erbenhausen
  12. "Milch-Land” GmbH, 98669 Veilsdorf
  13. Agrargen. Hermannsfeld e.G.
    98617 Stedtlingen
  14. Agrarges. mbH Siedenlangenbeck      29416 Kuhfelde
  15. Betrieb Knol    ... vollständiger Bericht
    NL 7739 PA Vinkenbuurt
  16. Eekshof-Milch GbR
    26629 Großefehn-Wrisse
  17. Nunnenkamp
    32361 Preußisch Oldendorf - Schröttinghausen 
  18. Dirk Kruse
    26817 Rhauderfehn-Klostermoor    
  19. Familie  Albert Fuchs
    97253 Gaukönigshofen

 

Für weitere Informationen oder ein persönliches Gespräch wenden Sie 
sich bitte an unseren Fachberater vor Ort,  Herrn J. Gozewijn M. Janssen
oder Herrn Lukas Obermeyer.

 

J. Gozewijn M. Janssen
Beratung Wiederkäuer

Telefon: 05493 9870-57
Telefax: 05493 9879-57
gjanssen@vilomix.de
 

 


 Lukas Obermeyer
Beratung Wiederkäuer
 
Telefon: 05493 9870-52
Telefax: 05493 9879-57

 

 

Vilomix ... damit´s Futter stimmt!

Vormischungen • Mineralfutter • Spezialprodukte • Einzelkomponenten • VilomixfermBiogas