VILOFOSS® SommerVital200

Kein Stress an heißen Tagen

 

Kühe mögen es kühl

Die optimale Umgebungstemperatur einer Kuh liegt zwischen 0 und 15 °C. Bei steigenden Temperaturen in Verbindung mit hoher Luftfeuchtigkeit produziert die Kuh mehr Wärme, als sie zur Aufrechterhaltung ihrer Körpertemperatur benötigt.

 

 

 

Bei Zeichen von Hitzestress reagieren Kühe mit

  • reduzierter Futteraufnahme

  • weniger Wiederkauaktivität

  • sinkender Milchleistung

  • verminderter Brunst und Bewegungsaktivität

 

Mehr Wärme muss abgegeben werden

  • vermehrte Wasseraufnahme

  • gesteigerte Atemfrequenz

  • Schweißbildung

 

Hochleistende Milchkühe sind von Hitzestresssymptomen und deren Folgen besonders stark betroffen, da sie eine deutlich höhere Futteraufnahme und Fermentationsleistung haben.

 

Maßnahmen zur Vermeidung von Hitzestress

Neben Managementmaßnahmen wie guter Beschattung und adäquater Wasserversorgung werden technische Einrichtungen wie Ventilatoren und Vernebelungsanlagen genutzt.

 

Die Fütterung optimieren

Die Praxis zeigt, dass technische Lösungen alleine oft nicht ausreichen. Ein geringes Tagesgemelk wird als Folge verminderter Futteraufnahme und damit geringerer Energiezufuhr beobachtet. Die Kühe versuchen das Energiedefizit durch höhere Aufnahmemengen an Konzentratfutter zu kompensieren. Als Folge eingeschränkter Wiederkauaktivität fällt der pH-Wert im Pansen ab (Pansenacidose). Der Milchfettgehalt sinkt, die Zellzahlen können ansteigen.    

   

      

 

Mit VILOFOSS® SommerVital200 können die Auswirkungen von Hitzestress deutlich reduziert werden.

  • Die Kombination aus hochwirksamen Pansenpuffer und Lebendhefen stabilisiert den Pansen–pH, steigert die Nährstoffverdaulichkeit und die Energieausbeute aus dem Futter.

  • Antioxidantien fangen freie Sauerstoffmoleküle (Radikale) im Organismus ab und vermindern so oxidativen Stress.

  • Zusätzliches Vitamin E und pansengeschütztes Selen unterstützen das Eutergewebe.

 

Einsatzempfehlung VILOFOSS® SommerVital200                                                     

  • Vorbeugend bei steigenden Außentemperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit mit 200 g pro Kuh / Tag.

  • Bei Futterselektion und Gefahr einer acidotischen Stoffwechselsituation mit 200 g pro Kuh / Tag.

  • Zur Erhöhung der Energiekonzentration des Futters wird die Kombination mit pansenstabilen

    Fetten (Elbe Trockenfett / Megalac) empfohlen.

 

 

Weitere Informationen

Produktinformation SommerVital 200 herunterladen

  

Für weitere Informationen oder ein persönliches Gespräch wenden Sie sich bitte an unseren Fachberater vor Ort oder an:

 

Erwin  Frahm

Erwin Frahm

Beratung Schwein / Rind
Produktberatung Lignobond (Presshilfsmittel)

+49 (0) 5493 9870 885
+49 (0) 152 5645 2123
+49 (0) 5493 9879 49
vCard


Lukas  Obermeyer

Lukas Obermeyer

Beratung Wiederkäuer

Montag, Dienstag und Freitag im Büro

+49 (0) 5493 9870-52
+49 (0) 5493 9879-57
vCard


Niels  Moritz

Niels Moritz

Beratung Wiederkäuer / Kälber

+49 (0) 5493 9870-510
+49 (0) 5493 9879-57
vCard






VILOFOSS

Vormischungen • Mineralfutter • Spezialprodukte • Einzelkomponenten • Stallhygiene